Home » Verbundweiterbildung » Inhalte

Inhalte der Weiterbildung

Die Weiterbildung Allgemeinmedizin ist sehr vielseitig und umfasst neben dem Erwerb der Fach- und Methodenkompetenz auch die Bereiche der Sozial- und Selbstkompetenz. Ziel ist die Ausbildung einer umfassenden Handlungskompetenz, die es Ihnen ermöglicht, als niedergelassener Arzt tätig zu sein. Entsprechend umfasst die Weiterbildung die Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten in folgenden Bereichen (Auswahl):

  • Ethische, wissenschaftliche und rechtliche Grundlagen ärztlichen Handelns
  • Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (EKG, Ergometrie, Ultraschall, Langzeit-EKG, Langzeitblutdruckmessung, Punktions- und Katheterisierungstechniken, Infusions-, Transfusions- und Blutersatztherapie etc.)
  • Medizinische Notfallsituationen
  • Diabetesbehandlung
  • Arzneimitteltherapie und Verordnungsmodalitäten
  • Geriatrische Versorgung
  • Grundlagen der Tumortherapie
  • Wundversorgung
  • Allgemeine Schmerztherapie
  • Psychosomatische Grundlagen
  • Prävention und Gesundheitsförderung
  • Vorsorge- und Früherkennungsmaßnahmen
  • Ärztliche Gesprächsführung und Beratung von Angehörigen
  • Betreuung von Schwerstkranken und Sterbenden
  • Psychosoziale, umweltbedingte und interkulturelle Einflüsse auf die Gesundheit
  • Maßnahmen der Qualitätssicherung und des Qualitätsmanagements
  • etc.