Home » Wir über uns » Kompetenzzentrum

Universitäre Betreuung durch die Philipps-Universität Marburg

Das Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin Marburg ist aus dem hessischen Pakt zur Sicherstellung der gesundheitlichen Versorgung entstanden.

Die Aufgabe des Kompetenzzentrums besteht darin, die Weiterbildung zur/m Fachärztin/Facharzt für Allgemeinmedizin zu optimieren. Sie werden in allen inhaltlichen und organisatorischen Fragen unterstützt.

Das Kompetenzzentrum bietet Ärztinnen und Ärzten in Weiterbildung die Möglichkeit, an einem Seminar- und Mentorenprogramm teilzunehmen, das regelmäßig stattfindet und die Weiterbildung begleitet.

Seminarprogramm

Ziel: Vertiefung und Erweiterung der in den klinisch-praktischen Weiterbildungsabschnitten erworbenen Kompetenzen

4 x jährlich freitags, je 4 Einheiten à 90 Minuten

Themen: Praxisübernahme/Praxisgründung, Wirtschaftlichkeit, Multimedikation, ärztliche Gesprächsführung, Kommunikation im Team etc.

Mentorenprogramm

Ziel: Unterstützung und Begleitung während der gesamtem Weiterbildung und Förderung der persönlichen und beruflichen Entwicklung

4x jährlich, Mittwochnachmittag à 120 min

Themen: Praxisübernahme/Praxisgründung, Wirtschaftlichkeit, Multimedikation, ärztliche Gesprächsführung, Kommunikation im Team etc.

Ansprechpartnerin