Home » Vogelsbergkreis

Leben und Arbeiten auf dem größten Vulkan Mitteleuropas

Mitten in Deutschland und mitten in Hessen, zwischen Frankfurt und Kassel, zwischen Gießen und Fulda liegt der Vogelsberg, ein kleines Gebirge in Deutschland, aber dennoch mit 2.400 Quadratkilometern Fläche das größte zusammenhängende Vulkanmassiv Mitteleuropas.

Die Landschaft verdankt ihre Entstehung der vulkanischen Tätigkeit vor mehr als zehn Millionen Jahren. Sie ist bucklig, abwechslungsreich und dennoch wohltuend harmonisch. Sie bietet einerseits ausgedehnte Mischwälder mit unzähligen Quellen und Bergwiesen, andererseits offenes, mit Hecken durchzogenes Weideland mit herrlichen Fernsichten bis hin zur Rhön, dem Knüll und dem Taunus.

Der Vogelsbergkreis liegt mitten im Vogelsberg und ist der östlichste Landkreis im Regierungsbezirk Gießen. Er ist der drittgrößte Landkreis Hessens und weist die dünnste Besiedlung auf. Die größten der 19 Städte und Gemeinden sind die Kreisstadt Lauterbach, die Städte Alsfeld, Schotten und Schlitz sowie die Gemeinde Mücke.

Die Vogelsberger leben und wohnen in einer Umgebung, in der immer öfter Radler, Wanderer, Reiter und Familien gerne Urlaub machen. Aber auch sie selbst nutzen jede Gelegenheit, auf abwechslungsreichen Wandertouren schöne Plätze und unberührte Natur kennenzulernen. Sie erproben regelmäßig ihre Kondition auf dem Mountainbike quer über die Höhen des Vulkans oder als Skater auf dem Vulkanradweg. Auf ehemaligen Bahntrassen kann man sein Tourenrad einfach laufen lassen oder auf dem Rücken der Pferde durch Wald, Feld und Flur galoppieren. Waldseilgärten laden zum Klettern und Vertrauensbildung ein, Naturseen und Thermen zum Entspannen, der Hoherodskopf und die naheliegende Rhön zum Rodeln, Langlauf und Skifahren und die kulinarischen Spezialitäten der Region zum Genießen.

Historisch wertvolle und liebevoll erhaltene mittelalterliche Stadt- und Dorfkerne, in denen sich nicht nur Discounter befinden, sondern auch noch der Einzelhandel einen hohen Stellenwert hat, locken ebenso wie zahlreiche Kulturevents oder die Veranstaltungen in den großen Hallen, in denen neben Konzerten auch Varietés, Musicals, Messen und Schauen stattfinden.

Nicht nur Landschaft und Architektur sind interessant - der Vogelsbergkreis liegt auch zentral: vom Südwesten des Kreises sind es nur 65 Kilometer bis zur Rhein-Main-Metropole Frankfurt, von der Kreisstadt Lauterbach aus nur 20 Minuten zum ICE-Bahnhof Fulda (Strecke München - Hamburg). Außerdem sorgen die Autobahn-Anbindungen an die A 5 und die A 7 sowie zur A 66 und zur A 45, 1.000 Kilometer Straßennetz, darunter fünf Bundesstraßen und die regional bedeutsame Vogelsbergbahn Fulda - Gießen für Mobilität.

Der Vogelsbergkreis hält in seinen 41 Schulen alle Schulformen vor. An den Grundschulen gibt es unabhängig von den Unterrichtszeiten verlässliche Betreuungszeiten, an mehreren Grundschulen Nachmittagsangebote mit einer Mittagsversorgung. Alle Mittelstufenschulen halten ein Nachmittagsangebot - inklusive Mensa - bereit.

An vier Schulen kann man die allgemeine Hochschulreife erwerben, an zwei Schulen das Fachabitur, zwei leistungsfähige Berufsschulzentren mit vielen Fachschulangeboten sind regional sehr bedeutsam. Auch gibt es mit 59 Einrichtungen genügend Kindertagesstätten, die sowohl Ganztagsbetreuung als auch U3-Betreuungen anbieten.

Zusätzlich hält die mehrfach zertifizierte Kreisvolkshochschule eine breite Palette an Kursangeboten in der Erwachsenenbildung bereit.

Der Vogelsbergkreis hat aber auch noch weitere Extras zu bieten: Der Naturpark Hoher Vogelsberg ist mit über 50 Jahren der älteste seiner Art in Deutschland. Im Vogelsbergkreis befinden sich auch die einzige hessische Musikakademie (Schloss Hallenburg Schlitz) und der Sitz der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (Schloss Romrod).

Auch gibt es im Kreis seit einigen Jahren ein sehr vitales bürgerschaftliches Netzwerk - das Vogelsberger "Bündnis für Familie". In Arbeitsgruppen zu Themen von "Erziehungsverantwortung stärken" über "Vereinbarkeit von Familie und Beruf" bis hin zu "Generationsübergreifende Zusammenarbeit" sind Haupt- und Ehrenamt gut verzahnt.

Und das Beste für Neu-Vogelsberger oder die, die es werden wollen: Im Prognos-Familienatlas 2012 erreichte der Vogelsbergkreis hervorragende Bewertungen für

  • Erschwinglichkeit von Wohneigentum
  • geringe Entfernung zu Mittelzentren
  • Anteil Familienwohnungen mit mehr als 3 Räumen
  • hohe Anzahl der Kinder und Jugendlichen in Sportvereinen
  • hohe Sicherheit für Kinder im Straßenverkehr
  • niedrige Kriminalitätsrate

Also, warum noch überlegen - besuchen Sie Land und Leute und urteilen Sie selbst. Es wird Ihnen gefallen!

Landrat
Manfred Görig

Goldhelg 20
36341 Lauterbach

Telefon + 49 (0) 6641 977-0
Telefax + 49 (0) 6641 977-336

info(at)vogelsbergkreis.de
www.vogelsbergkreis.de

Region Vogelsberg Touristik GmbH
Vogelsbergstraße 137a ·
63679 Schotten

Telefon +49 (0) 60 44 - 9648-48
Telefax +49 (0) 60 44 - 9648-49

info(at)vogelsberg-touristik.de
www.vogelsberg-touristk.de