Home » Verbundweiterbildung » Zeitlicher Ablauf

Zeitlicher Ablauf der Weiterbildung

Mit einem Klick können Sie die Grafik vergrößern.

Die Weiterbildung zur/m Fachärztin/Facharzt für Allgemeinmedizin (AiW) dauert 5 Jahre. Von dieser Zeit sollen 36 Monate in der stationären internistischen Patientenversorgung abgeleistet werden. Es können aber auch 18 Monate davon (in Abschnitten von mindestens 3 Monaten Dauer) in einer Klinik oder einer Praxis "mit unmittelbarer Patientenversorgung" angerechnet werden.

Hinzu kommen 24 Monate Weiterbildung in der ambulanten hausärztlichen Versorgung (davon können 6 Monate in Chirurgie oder in Kinder- und Jugendmedizin - auch 3 in Monatsabschnitten - angerechnet werden) sowie ein 80-Stunden-Kurs "Psychosomatische Grundversorgung".

Es müssen also mindestens 18 Monate in einer Abteilung für Innere Medizin im Krankenhaus und 18 Monate in einer Hausarztpraxis abgeleistet werden, die restlichen 24 Monate kann der AiW relativ flexibel gestalten.

Bindend für die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin ist die Weiterbildungsordnung der Landesärztekammer Hessen (www.laekh.de).